Dauerhafte Haarentfernung – FAQ

Geschrieben am 3. Januar, 2021 um 15:57 Uhr

Die dauerhafte Haarentfernung durch unseren hochwirksamen Diodenlaser mit innovativster Technologie 2020.

Das Verfahren ermöglicht eine schmerzfreie und dauerhafte Haarentfernung, durch effektive Schädigung der Haarfollikel.

Sie wünschen sich störende Härchen dauerhaft zu entfernen? Nie wieder Rasieren, Zupfen, Waxing oder Epilieren? Überzeugen Sie sich von der effektiven Methode der dauerhaften Haarentfernung mittels Diodenlaser.

 

Hier finden Sie die häufigsten Fragen zu der dauerhaften Haarentfernung.

1. Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mit dem Diodenlaser?

Der Diodenlaser erzeugt ein monochromatisches Licht einer bestimmten Wellenlänge (808nm). Das im Haar enthaltene Melanin (Farbpigment) leitet den Laserimpuls tief in die Haarwurzel, hier wandelt es sich in Energie um. Durch die thermische Entwicklung wird das Haar verödet und irreversibel entfernt, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Die Haarfollikel werden dauerhaft zerstört.

 

2. Welche Unterschiede gibt es zu anderen Lasermethoden? Warum ist der Diodenlaser die effektivere Variante der dauerhaften Haarentfernung?

Der Diodenlaser ist nicht vergleichbar mit einem IPL-System, denn er arbeitet wesentlich fokussierter und leistungsfähiger und erzielt dadurch wirkungsvollere und schnellere Ergebnisse. Aus diesem Grund zeigen sich die Erfolge bereits nach kurzer Zeit. Zwischen 6 bis 10 Behandlungen werden im Durchschnitt angesetzt, um die Haare zu beseitigen. Bei anderen Laserverfahren benötigt es 10 bis 15 Behandlungen.

 

3. Wie lange dauert die Laser-Behandlung und wie viele Sitzungen sind nötig?

Dauer und Kosten der Haarentfernung mittels Laser-Verfahren variieren. Sie sind nicht nur abhängig von der zu behandelnden Körperstelle, sondern auch von Dichte und Beschaffenheit der Haare, sowie Haut -und Haarfarbe.

Zwischen 6 bis 10 Behandlungen werden im Durchschnitt angesetzt. In dem Beratungsgespräch wird ein Behandlungsplan für Ihren individuellen Wunsch ausgearbeitet.

 

4. Warum benötigt man mehrere Sitzungen?

Unsere Körperhaare durchlaufen einen Wachstumszyklus, bestehend aus drei Phasen.

Phase 1 – Wachstum: Hier ist das Haar mit der Wurzel verbunden, es wächst, gewinnt an Länge und kommt durch die Hautoberfläche hindurch.

Phase 2 – Pause: Hier löst sich das Haar von der Wurzel und bleibt in seiner Position, es wird nicht mehr länger.

Phase 3 – Ausfall: Das Haar fällt schmerzfrei aus. Ein neues Haar bildet sich in der Wurzel.

Der Lichtimpuls des Lasers wird über das im Haar enthaltene Melanin (Farbpigment) in die Wurzel geleitet, um sie zu zerstören. Befindet sich das Haar in Phase 2 oder 3 ist es nicht mit der Wurzel verbunden. Nur in Phase 1 kann der Laserimpuls bis in die Wurzel geleitet werden. Somit können während einer Sitzung immer nur die Haare entfernt werden, die sich in Phase 1 befinden. Deshalb werden mehrere Sitzungen in verschiedenen Abständen benötigt.

 

5. Was passiert nach der ersten Behandlung? Sehe ich sofort Erfolge?

Kleine Erfolge sind sichtbar! Die Härchen, die sich in der oben genannten Wachstumsphase befanden, wurden effektiv zerstört und fallen aus. Nach ein paar Tagen scheint es, als ob sich der Haarwuchs wie gewohnt fortsetzt, denn die bereits erfolgreich zerstörten Härchen benötigen 1 bis 2 Wochen, um aus der Haut „hinausgeschoben“ zu werden. Sie fallen schmerzfrei aus. Mit jeder weiteren Behandlung werden wieder Haarwurzeln zerstört und nach und nach sind kleine bis große „kahle“ Stellen zu erkennen.

 

6. Ablauf der Behandlung

Beratungsgespräch: Vor der eigentlichen Behandlung mit dem Laser findet ein Beratungsgespräch statt. Hier wird eine fundierte Analyse von Haut und Haaren durchgeführt, sowie die Besprechung von Behandlungsverlauf, -Dauer -und Kosten. Alle offenen Fragen werden vorab geklärt. Mögliche Kontraindikationen werden besprochen. Die Termine für Ihre dauerhafte Haarentfernung können erst nach unserem persönlichen Beratungsgespräch vereinbart werden.

Termin:

1 – Vorbereitung: Die zu behandelnde Körperstelle wird desinfiziert und markiert, größere Muttermale oder Tatoos werden abgedeckt. Eine spezielle Schutzbrille schützt unsere Augen. Das Ultraschall-Gel wird aufgetragen.

2 – Entfernung der Haarfollikel mit dem Diodenlaser: Während der gesamten Behandlung sorgt die im Handstück integrierte Kühlung für ein angenehmes Gefühl, was eine sanfte Behandlung ermöglicht. Darüber hinaus kann die Impulsdauer und Impulsstärke an die spezifische Haarfarbe, Hautfarbe und den Hauttyp angepasst werden.

3 – Nachbereitung: Eine beruhigende Lotion wird zum Abschluss aufgetragen.

 

7. Ist die Haarentfernung mit dem Diodenlaser schmerzhaft?

Die Haarentfernung ist schmerzarm. Vor der Behandlung wird ein kühlendes Gel aufgetragen, welches den Laser sanft über die Haut gleiten lässt. Die im Handstück integrierte Kühlung ermöglicht eine nahezu schmerzfreie Behandlung. Man empfindet an empfindlichen Körperstellen ein leicht warmes Gefühl und ein eine Art kurzes „Ziepen“. Dieses Gefühl hält nur ganz kurz an, da der Laser nur wenige Sekunden die Haut berührt.

 

8. Was sollte man VOR der Laserbehandlung beachten?
  • Die zu behandelnde Hautregion muss einen Abend vor der Laser-Behandlung gründlich rasiert werden.
  • Mindestens 6 Wochen vor der Laser-Behandlung dürfen die Haare nicht epiliert, gezupft oder mittels Waxing entfernt werden (Rasieren ist natürlich erlaubt).
  • Sonneneinstrahlung und Solarium sollten mindestens 2 Wochen vor der Behandlung vermieden werden.
  • Auch auf Selbstbräuner sollte ebenfalls zwei Wochen vor der Behandlung verzichtet werden.

 

9. Was sollte man NACH der Laserbehandlung beachten?
  • Die Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion pflegen und ausreichend Wasser trinken.
  • Mindestens 24 Stunden nach der Behandlung auf Solarium und Sonnenbaden verzichten.
  • Die behandelten Stellen sollten nicht der direkten Sonne ausgeliefert sein, im Sommer einen hohen Lichtschutzfaktor auftragen.

 

10. Darf man sich zwischen den Sitzungen mit anderen Methoden enthaaren?

Rasieren ist immer möglich! Epilationen, wie Zupfen, Waxing, Sugaring, Epilieren sind zu vermeiden, da hier die Haarwurzel herausgezogen wird und wir diese bei unserem nächsten Termin benötigen!

 

11. Ist die dauerhafte Haarentfernung durch einen Laser wirklich dauerhaft?

Eine Reduzierung aller Haare bis zu 95% ist möglich! Zu 100% lassen sich Haare leider mit keiner Methode entfernen! Die verbleibenden Haare sind jedoch kaum noch störend, da sie viel dünner und heller sind und damit kaum bemerkbar. Die zerstörten Haare können nicht wieder nachwachsen.
Inaktive oder schlafende Haarwurzeln können aktiviert werden und neue Haare entwickeln, zum Beispiel durch hormonelle Umstellung.

Daher empfehlen wir eine Sitzung zur Auffrischung und Erhaltung des haarfreien Zustandes pro Jahr.

 

12.  Welche Körperregionen kann man mit dem Diodenlaser behandeln?
  • Gesicht (Oberlippe, Kinn, Wangen)
  • Oberkörper (Achseln, Brust, Rücken, Oberarme, Unterarme, Bauch)
  • Unterkörper (Bikinizone, Intimzone, Oberschenkel, Unterschenkel)

 

13.  Für wen ist die Laserbehandlung geeignet?

Die dauerhafte Haarentfernung ist für sehr viele Haut und Haartypen geeignet, unabhängig von Alter und Geschlecht. Es gibt nur wenige Ausnahmen, bei denen keine Behandlung möglich wäre (zum Beispiel bei sehr hellem, fast weißem oder grauem Haar). Weitere Kontraindikationen werden vor jeder Behandlung besprochen.

Die Laserbehandlung ist grundsätzlich nicht möglich:

  • bei Hautkrankheiten, entzündliche Dermatosen und Infektionen der Haut
  • während der Schwangerschaft
  • Bitte beachten: Tatoos oder größere Muttermale werden nicht gelasert, diese werden vor der Behandlung von uns abgedeckt.

 

14. Gibt es Nebenwirkungen oder Risiken?

Die Sicherheitsstufen garantieren Ihnen einen angenehmen und sicheren Behandlungsablauf. Unser Diodenlaser erfüllt höchste Sicherheitsstandards. Er führt zu keinen Nebenwirkungen, wenn die Risikobestimmungen, wie das Tragen einer Schutzbrille, eingehalten werden. Zudem werden mögliche Kontraindikationen vor jeder Behandlung mit dem Laser besprochen.

 

Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns gerne an, wir sind telefonisch, per Mail oder Whats App für Sie da.

Sie sind sich unsicher, ob die dauerhafte Haarentfernung mit dem Diodenlaser für Ihre Haut und Haarfarbe eine geeignete Methode ist? Gerne besprechen wir alle Fragen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Liebe Larisssa, ich möchte Danke sagen, für das tolle Make up und Haarstyling, bei meinem Babybauchshooting. Mit Hilfe deines Stylings sind unvergessliche Bilder entstanden. Ich habe mich in deinen Händen rundum wohl gefühlt. Ich wünsche dir alles Gute und freue mich schon auf unser nächstes Styling.

- Marie -
Habe ich Ihr Interesse geweckt oder möchten Sie mehr über mich und meine Leistungen erfahren. Dann kontaktieren Sie mich ganz einfach per E-Mail oder nutzen mein Kontaktformular. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Produkte

Wir arbeiten mit den Produkten der folgenden Firmen

Janssen Cosmetics
Charlotte Meentzen